Travelspots

Overnight

Futter

Nächste Reise

Top

Irland

URLAUB AUF DER GRÜNEN INSEL

Feen, Kobolde und ein Meer voller Regenbögen- mit Irland verbinden viele vor allem die Schauplätze von Märchen und Saagen, doch hinter Irland verbirgt sich noch so viel mehr. Versteht uns nicht falsch, die Iren nutzen die Trumpfkarten der Geschichten, bezogen auf den  Tourismus, unheimlich gut und doch braucht es keine Fabelwesen um von diesem Land verzaubert zu werden. Alte, von Moos bedeckte Steinbauten, tief hängende Nebelfelder und Bäume die ihre Äste auf merkwürdigste Art und Weise in den Himmel ragen, das ist Irland.

Das ist alles was unsere Frau Igel an diesem Land so sehr liebt und es zu ihrem liebsten Ort auf dieser Welt gemacht hat. Irland bietet euch dank seiner Lage unheimlich viele Möglichkeiten und verschiedenste Spots, um die Gewalt von Mutter Natur zu bestaunen, die Ruhe zu genießen und mit einem Sack voller Erinnerungen wieder Heim zu fahren.

UNSERE 10 MUST DO’S IN IRLAND:

sich kurz vor Sonnenaufgang zu einer Wanderung im Ring of Kerry begeben und im morgendlichen Nebel versinken
bei den Cliffs of Moher nach Papageintauchern ( auch Puffins genannt ) ausschau halten
einen der vielen täglichen und vor allem kleinen Regenschauer in einem süßen Cafe aussitzen
bei einer Wanderung zum Three Castle Head nach Kobolden ausschau halten
dem tobendem Meer am Dunquin Pier lauschen
in einem Pub am Abend bei Livemusik mit den Einheimischen feiern, lachen & tanzen
alle Bücherwürmer sollten die alte Bibliothek des Trinity Colleges aufsuchen
an einem der zahlreichen Filmschauplätze ( Game of Thrones, Star Wars, Ps: Ich Liebe Dich etc ) eine Szene nachspielen
sich der Faszination von Vulkanausbrüchen am Giants Causeway hingeben
die Ruhe der Natur im Killarney Nationalpark finden
Reisefotografie Irland Travel

“Cliffs Of Moher”

Irland Reisetiere Fotografiereise Reise Fotografie Workshop

“Klosterruine Clonmacnoise”

DIE KOSTEN DEINES TRIPS DURCH IRLAND

Die Republik Irland gehört der Eurozone an, womit der Euro auch das offizielle Zahlungsmittel ist. Allgemein könnt ihr im Deutschland – Irland Vergleich nur wenige Unterschiede finden was die Kosten an Schlafplatz, Essen und Transportmittel betrifft, weshalb es euch besonders leicht fallen sollte den finanziellen Part eures Urlaubes zu planen. Hier aber nochmal einige Informationen:

Unterkünfte – Hier habt ihr die breite Auswahl- egal ob Hotel, Hostel, Pension oder Airbnb, in Irland sind euch was Schlafmöglichkeiten betrifft keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt selbst entscheiden ob ihr ein 5 Sterne Hotel mit großen, beheißten Außenpool für nötig haltet oder ob es auch eine Airbnb Wohnung mit Selbstverpflegung tut. Wir selbst entscheiden uns bei Entdeckungstouren am liebsten für Apartments oder ganze Ferienhäuser (bei größerer Anzahl an Mitreisenden), da der Drang alles erkunden zu wollen zu groß ist, um vom All You Can Eat Buffet oder anderen All Inklusive Angeboten abgelenkt zu werden.
Preistechnisch könnt ihr hier also frei wählen und findet vor allem außerhalb der Feriensaison immer ein freies, bezahlbares Bett.

Essen – Die Iren scheinen ein Volk zu sein welches vor allem Eintöpfe, Suppen und Aufläufe zu lieben gelernt hat- zumindest waren das unsere Beobachtungen beim auswärtigen Essen in kleineren Städten. In Großstädten wie Dublin, Galway und Co. habt ihr aber wie immer die breite Auswahl, ob italienisch, griechisch oder im amerikanischen Diner Style hier wird jeder satt. Wie immer empfehlen wir euch aber gerne das selber kochen, um den Preis in Punkto Nahrung gering zu halten.

Transport – Prinzipiell habt ihr in Irland die freie Wahl ob ihr lieber mit Auto, Bahn, Bus, Fahrrad, Camper oder doch lieber zu Fuß reisen wollt. Das Verkehrsnetz ist gut genug ausgebaut, um jede Möglichkeit zu nutzen, die sich euch auch in Deutschland anbietet, um eure persönlichen Hotspots zu erkunden. Wir wollen aber auf einige Kleinigkeiten hinweisen: Gerade die interessanten Küstenstraßen sind recht eng gebaut und lassen nicht unendlich viel Platz, um dem Gegenverkehr immer gekonnt auszuweichen- wer kein sicherer Fahrer ist, sollte deshalb lieber den Camper stehen lassen und auf kleineres Gefährt ausweichen. Zudem ist das öffentliche campen zwar nicht komplett untersagt, aber an den Hotspots unerlaubt, weshalb ihr immer wieder auf Wohnwagenplätze verwiesen werdet. Es gibt sogar Standorte an denen ihr euren Camper nicht einmal unbeaufsichtigt stehen lassen dürft ( diese Orte sind durch ein rot- schwarzes Schild gekennzeichnet ) ! Schleichstraßen an weniger bekannten Orten sind oft auch mit Schlaglöchern versehen, ein bisschen Deutschlandlike eben, also mietet euch ein passenden Untersatz.

Irland Reisetiere Fotografiereise Reise Fotografie Workshop

Alles in allem könnt ihr in Irland die selben Preise wie in Deutschland erwarten, weshalb wir im Durschnitt eine Preiskalkulation von 100-120€ pro Tag empfehlen würden.

SPARTIPS FÜR DEINEN TRIP DURCH IRLAND

1
Unterkünfte Übernachtungen per Airbnb oder Couchsurfing sind viel teilweise viel preiswerter als ein Hotel
2
Transport Nutze Uber für deine Ausflüge statt ein teuren Mietwagen zu fahren
3
Verpflegung koche einfach selbst statt All-Inklusiv Angebote und 5 Sterne Restaurants
4
Rabatte Erwerbt Regionalkarten an Stadtinformationen für einen schmalen Taler und spart bei vielen Freizeitaktivitäten und öffentlichen Verkehrsmitteln

My Must Have Guides For Traveling

Everything you neeed to know about traveling.

o
Buy for £22.00
Sale
Buy for £26.00 £24.00
New o
Buy for £27.00
o
Buy for £28.00

WAS ERWARTET MICH BEIM REISEN DURCH IRLAND ?

Wer Irland bereisen möchte hat sich ein tolles Urlaubsziel ausgesucht. Die grüne Insel im Atlantik bietet panoramaverdächtige Küstenstraßen, traumhafte Strände und wildeste Natur. Mit seinen zahlreichen Steinbauten, moosbedeckten Straßen und dem wechselhaftem Wetter ist Irland tatsächlich alles was man einem schnulzigen Liebesroman entnehmen kann und lässt nur wenige Wünsche offen, wenn es darum geht sich fotografisch auszutoben und mit einer gehörigen Portion Fernweh wieder Heim zu kommen. Ob man nun mit gut durchdachten Tagesplänen seine Reise beschreitet oder einfach über all bleibt wo es einem gerade gefällt, durch massenhaft Wanderwege hat man die Möglichkeit immer wieder Neues zu entdecken. So kommen einem selbst Orte die man schon einmal bereiste vollkommen neu vor. Wir selbst planen bereits unsere nächste Tour ins schöne Irland und können euch dieses Fleckchen Erde nur wärmstens ans Herz legen.

Irland Reisetiere Fotografiereise Reise Fotografie Workshop
  • Lorem ipsum dolor sit amet, no elitr tation delicata cum, mei in causae deseruisse. Has eruditi singulis principes ad, eam fuisset voluptua ea, pro ceteros adipisci in. Sed tempor adversarium ad, eum ne facete delectus. Viris maiorum lucilius eum ei.

0

post a comment